Skivergnügen für Groß und Klein zu fairen Preisen

Skigebiets-Check: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

17.01.2020 Kommentare (0) Tipps, Urlaubsregionen, Winter

Die besten Rodelbahnen der Wildschönau

Foto: Ski Juwel Alpbachtal Wildschönau

Rodelspaß für Familien: In der Wildschönau haben wir für euch drei besondere Rodeltouren gefunden:

Für Romantiker: Über die Skiroute vom Schatzberg (Bergstation) hinunter nach Thierbach (gut 5 km). Fünf Kilometer Spaß auf zwei Kufen. Zurück geht es am Nachmittag mit der Bummelbahn. Wer vor der Rückfahrt noch Zeit hat, kehrt in einem der beiden Gasthäuser ein.

Für Familien: Die mit dem „Tiroler Rodelbahn-Gütesiegel“ ausgezeichnete Rodelbahn „Auffach-Koglmoos“ (5 km) von der Schatzberg-Mittelstation ins Tal. Ebenso ein Highlight: Der Skihang Roggenboden in Oberau. Mit speziellen Schlitten, die auf kurzen Skiern laufen, klinkt man sich ins Hakensystem des Lifts ein und lässt sich nach oben ziehen. Mittwochs und donnerstags mit Flutlicht am Abend.

Für Sportliche: Lanerköpfl in Niederau (6 km) – mit 14 Prozent Gefälle streckenweise anspruchsvoll. Ebenfalls mit dem „Tiroler Rodelbahn-Gütesiegel“ ausgezeichnet. Wer mag, nimmt den Sessellift zum Startpunkt in 1560 m Höhe.

Info: Eine Übernachtung in einem Wildschönauer Hotel gibt es ab 60 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Halbpension. Übernachtungsgäste bekommen die Wildschönau Card kostenlos. Mit ihr erhalten Urlauber eine Vielzahl an Inklusivleistungen, wie z.B. Fahrten mit dem Skibus, Nightlinerbus, Eintritte in Museen und die Teilnahme am geführten Winter-Wanderprogramm sowie weitere Vergünstigungen in der Wildschönau sowie im Umland: www.wildschoenau.com!

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.