Zum ersten Mal auf die Kleine Salve mit der...

Saisonstart im Skigebiet Oberjoch bei besten Bedingungen

13.12.2021 Kommentare (0) Skigebiete, Winter

„Zugmittel“: Freie Fahrt nach St. Johann in Tirol

Gute Anbindung: Nachhaltig reisen nach St. Johann in Tirol. Foto: Tirol Werbung, Regina Recht

Für einen nachhaltigen Urlaub hat die Region St. Johann in Tirol diesen Winter ein besonderes Zugmittel. Wer das neue Angebot „Freie Fahrt ins Urlaubsglück“ bucht und mit Bus oder Bahn anreist, kann sich über eine Rückerstattung der Anreisekosten von bis zu 100 Euro freuen. Dafür legt der Gast einfach sein Zugticket bei einem der teilnehmenden Gastbetriebe in St. Johann in Tirol, Oberndorf, Kirchdorf oder Erpfendorf vor. Voraussetzungen: Es handelt sich um einen Fahrschein der zweiten Klasse ohne Sitzplatzreservierung. Wichtig ist zudem, dass das Angebot vor Reiseantritt bei der jeweiligen Unterkunft gebucht wird. Es gilt für einen Aufenthalt von drei oder sieben Nächten ab sofort bis zum 4. April 2022. Inkludiert sind neben flexiblen Stornoregelungen die St. Johann Gästekarte und mit ihr weitere Vorteile und Vergünstigungen, wie zum Beispiel kostenlose geführte Winterwanderungen. Außerdem top: Die mobile Infrastruktur vor Ort. Die öffentlichen Verkehrsmittel sind für Urlauber gratis und punkten mit eng getakteten Fahrten in einem gut ausgebauten Streckennetz. Damit sind die Weichen gestellt für eine unbesorgte, komfortable und vor allem erlebnisreiche Zeit inmitten der traumhaften Winterlandschaft der Kitzbüheler Alpen.  www.kitzalps.cc

 

Freie Fahrt ins Pistenglück: Winterurlaub für die ganze Familie. Foto: Mirja Geh

 

Anzeige:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.